Praxis-Workshops

M2014-07-06 541

Qualität durch Fortbildung 

Kostenlose Workshops für Interessierte

Im Rahmen der breit angelegten Einschulung für alle Trainer des großen Vorarlberger Kindersportfestivals gibt es ein abwechslungsreiches Fortbildungsprogramm mit namhaften Referenten. Die Workshops sind offen für alle Interessierten und kostenlos zugänglich.

Samstag 7. Juli 2018:  Feldkirch, VMS Oberau

Programmdetails und Informationen zu den Referenten folgen im Frühjahr 2018

Das war das Programm 2017: Tanzen mit Kindern Susanna Pröll / Theresa Sommer ***Linedance + Akrobatik Barbara Kohler ***Games Guide Beata und Ludwig Horvath ***Kindersportfestival: Die großen Hits ASC-Campleiterteam ***Spielerisches Turnen Katerina Rexa ***Spiele mit Alltagsmaterialien Toni Kohler ***Musikspiele Monika Schellhaase ***Das Große Limpert-Buch der Kleinen Spiele Klaus Moosmann

 

Klaus Moosmann

Der deutsche Sportbuchautor Klaus Moosmann hat mit seinem Buch „Das GROSSE Limpert-Buch der Kleinen Spiele“ einen Klassiker der Sportpädagogik herausgegeben.

Klaus Moosmann ist Leiter des Staatlichen Schulamtes Markdorf. Der studierte Lehrer für Sport und Mathematik war lange Jahre Lehrbeauftragter der Pädagogischen Hochschule Weingarten für das Fach Sport und fünf Jahre Schulleiter der Realschule Bad Wurzach. 

Seit 2009 ist er Mitglied des Vorstandes des Württembergischen Fußballverbandes. Dort ist auch sein Buch „Ballorientierte Koordination“ erschienen. Der Limpert Verlag veröffentlichte die Bücher „Das GROSSE Limpertbuch der Kleinen Spiele“, „Kleine Aufwärmspiele“, Erfolgreiche Koordinationsspiele“, die Spielekartei „Kleine Spiele für alle Altersgruppen“, „Turnierspielformen“ und „Erfolgreiches Fußballtraining“.

Das Große Limpert Buch der Kleinen Spiele

In seinem Workshop wird Klaus Moosmann aus den 525 Spielen (100 neue in Auflage 4!) des „GROSSEN Limpert – Buches der KLEINEN Spiele“ einige der besten und bekanntesten vorstellen.

Kleine Spiele machen einfach Spaß, ob jung oder alt und leisten damit einen wichtigen Beitrag zur Gesunderhaltung und zur Freude am lebenslangen Sporttreiben!

Monika Schellhaase

Nach der aktiven Zeit als Rennruderin – unter anderem zweifache Deutsche Meisterin – begann ihr großes Interesse, Kindern und Jugendlichen als Übungsleiterin für Rudern und Kinderturnen die Freude an Bewegung und die Chancen im Sport nahezubringen. Nach dem Sport- und Lehramtsstudium war und ihr ist der Slogan „Lernen durch Sport“ eine Herzensangelegenheit. In ihrem derzeitigen Arbeitsfeld „Inklusion in der Schule“ möchte Monika Schellhaase zeigen, wie wichtig gemeinsames Sporttreiben und Bewegung für den Abbau von Vorurteilen und Hindernissen zwischen Kindern und Jugendlichen in ihrer Vielfalt sein kann.

Musikspiele

Beim Spielen mit Musik steht die gemeinsame Freude an Bewegung in Verbindung mit Rhythmus und nicht das Gewinnen und der Wettkampf im Vordergrund. Daher eignen sich Musikspiele auch ganz besonders für eine heterogene/vielfältige Gruppe.

Viele der Musikspiele, die im Workshop gezeigt werden, sind auch im „Großen Limpert-Buch der kleinen Spiele“ zu finden.

Beata Horvath und Ludwig Horvath

Die beiden Bücher „Games Guide – Red“ und Games Guide – Blue“ sind Standardwerke der modernen Sportpädagogik geworden. Die beiden Volleyball-Profis zeigen eindrücklich, wie durch Polysportivität, Abwechslung und Ideeenvielfalt gelingende Unterrichssituationen entstehen.

Games Guide

Im diesem Workshop werden Spiele, die alle Kinder differenziert fördern, vorgestellt. Auf spannende und spielerische Art erweitern die Kinder im Eifer des Spiels ihre konditionellen Fähigkeiten, verbessern die Ausdauer, Stehvermögen und Muskelkraft.

Toni Kohler

Dipl.Päd. Toni Kohler ist seit vielen Jahren Sportlehrer und als Referent sowohl in der Lehrerfortbildung als auch in der Erwachsenenbildung tätig. Er arbeitete auch jahrelang als Nachwuchstrainer im Volleyball.

Spiele mit Alltagsmaterialien

Beim Workshop stellt er eine Auswahl von praxiserprobten Spielen mit Alltagsgegenständen vor. Alltagsmaterialien sind kostengünstige Sportgeräte, die außergewöhnliche Bewegungs- und Materialerfahrungen ermöglichen, Spaß machen und auf jeden Fall zu Erfolgserlebnissen führt.

Katerina Rexa

Als ehemalige Nationalkaderturnerin für Tschechien, WM Teilnehmerin und erfahrene Trainerin weiß Katarina Rexa genau, wie Kinder für den Turnsport begeistert werden können.

 Spielerisches Turnen

Turnen macht Spaß. In diesem Workshop wird das ABC des Turnsports erklärt und den Teilnehmern in einfachen Schritten die methodische Herangehensweise an elementare Turnübungen gezeigt. Die kindgerechte, kurzweilige Aufbereitung des Turnsports wird dabei im Vordergrund stehen.

Barbara Kohler

Dipl.Päd. Barbara Kohler unterrichtet an der Sportmittelschule Wolfurt Bewegung & Sport, Englisch und Musik. Sportliche Präsentationen und Tanzvorführungen mit Schülern und Schülerinnen zu schulischen und außerschulischen Anlässen sind ihr wichtigster Aufgabenbereich. Zudem ist sie in der Erwachsenenbildung tätig.

Line Dance und Akrobatik

In diesem Workshop werden selbst entwickelte Line Dances zu moderner Musik getanzt. Weiters werden einige Grundlagen der Akrobatik vermittelt und Menschenfiguren und Pyramiden gebaut.

Susanna Pröll

Susanna Pröll ist Lehrerin für Fitnessbetreuung und Aerobic an der Landesberufsschule Feldkirch. Die Leidenschaft zum Tanz der Sport- und Englischstudentin wurzelt in ihrer Karriere als rhythmische Gymnastin und Tänzerin in verschiedenen Show-Gruppen. Kindern und Jugendlichen die Freude an Tanz und Gymnastik zu vermitteln ist ihr ein großes Anliegen, was sich in ihrer Tätigkeit als Nachwuchstrainerin und OK-Mitglied der Weltgymnaestrada 2019 verdeutlicht.

Tanzen mit Kindern

Für viele Kinder ist Tanzen jedes Jahr wieder ein Highlight im ASC-Programm. Damit auch sich auch BetreuerInnen mit weniger Erfahrung einmal über eine Tanz-Einheit trauen, hat sie auch heuer – in Zusammenarbeit mit Tanzpädagogin Theresa Sommer – eine Choreographie erstellt. Die Camp-Gegebenheiten wurden dahingehend berücksichtigt, dass sie die Kinder in wenigen Einheiten erlernen und eventuell auch am Ende der Woche vorführen können.

Julia Sagmeister und Sarah Giesinger

Die beiden erfahrenen Campleiter stellen die großen Hits beim großen Vorarlberger Kindersportfestival vor.

Kindersportfestival: die großen Hits

Von Kistenklettern bis Ketchup-Fleck, vom Fliegenden Holländer bis zur Lawine und Gletschespalte. Hier geht es um die großen hits im Abenteuer Sportcamp und ihre praktische und sichere Umsetzung.

Programm:

 

Block Kurs Kursleitung Kursort
A1

14:00-15.30

Tanzen mit Kindern Susanna Pröll Gymnastikraum
A2

14:00-15.30

Linedance + Akrobatik Barbara Kohler Halle 1
A3

14:00-15.30

Games Guide Beata und Ludwig Horvath Halle 2
A4

14:00-15.30

Kindersportfestival: Die großen Hits Sarah Giesinger & Julia Sagmeister Halle 3
B1

15:45-17.15

Spielerisches Turnen Katerina Rexa Halle 1
B2

15:45-17.15

Spiele mit Alltagsmaterialien Toni Kohler Halle 2
B3

15:45-17.15

Musikspiele Monika Schellhaase Halle 3
B4

15:45-17.15

Das Große Limpert-Buch der Kleinen Spiele Klaus Moosmann Halle 4